Have the subs connected both high level and LFE. Ermöglicht Einstellungen für Audyssey MultEQ® XT, Audyssey Dynamic EQ® und Audyssey Dynamic Volume®. When I listen to Music (most important to me) I run L+R bypass. Die Einstellung ist aktiviert, wenn “Dynamic EQ” auf “Ein” gestellt ist. Die Einstellung ist aktiviert, wenn “Dynamic EQ” auf “Ein” gestellt ist. Link. Das Filmreferenz-Level wird nicht immer bei Musik oder andern nicht-filmischen Inhalten verwendet. Wenn für den Klangmodus “Direct” oder “Pure Direct” eingestellt ist, können die Einstellungen “MultEQ® XT32”, “Dynamic EQ”, “Dynamic Volume” und “Audyssey LFC™” nicht konfiguriert werden. Bass from the towers was overwhelming and boomy. Wählt die kalibrierte Einstellung aus, die für kleine Räume optimiert ist, wenn Ihre Position als Zuhörer näher an den Lautsprechern ist. Wählt die standardmäßig kalibrierte Einstellung mit einer leichten Abweichung bei hohen Frequenzen aus. Mit MultEQ® XT32 werden Zeit- und Frequenzmerkmale des Hörraums basierend auf den Ergebnissen der Audyssey®-Einmessung korrigiert. Link. Copyright © 2014 D&M Holdings Inc. All Rights Reserved. Wird in Kombination mit MultEQ® XT verwendet. Copyright © 2017 D&M Holdings Inc. All Rights Reserved. Wählt die Referenzeinstellung aus, übergeht jedoch MultEQ® XT an den linken und rechten Front-Lautsprechern. ), indem mit der Option automatisch eine Anpassung an die bevorzugten Lautstärkeeinstellungen des Benutzers vorgenommen wird. I am currently running a Marantz 8802A. The lower I set the crossover the weaker my bass gets. Wenn Kopfhörer benutzt werden, wird “MultEQ® XT32” automatisch auf “Aus” eingestellt. 0. Wählen Sie diese Einstellung für Jazz oder eine andere Musik mit einem breiten dynamischen Rahmen aus. Größte Ausgewogenheit zwischen leisesten und lautesten Klängen. Wenn für den Klangmodus “Direct” oder “Pure Direct” eingestellt ist, können die Einstellungen “MultEQ® XT”, “Dynamic EQ” und “Dynamic Volume” nicht konfiguriert werden. Plugging the ports on them tightened things up, but overall sounded muddy compared to flat. Geringste Ausgewogenheit zwischen leisesten und lautesten Klängen. It only gives me the option for "Off" "Flat" or "Reference". Wählen Sie diese Einstellung für Jazz oder eine andere Musik mit einem breiten dynamischen Rahmen aus. I did not try … Speakers are legacy audio focus SE's with REL ti/9 subs. Größte Ausgewogenheit zwischen leisesten und lautesten Klängen. iPod oder USB-Speichergerät an den USB-Anschluss anschließen, Wiedergabe von Musik von einem Bluetooth-Gerät, Wiedergeben von auf einem Computer oder auf einem NAS gespeicherten Dateien, Eingrenzen der Betriebszone mit der Fernbedienung, Eingangssignaltypen und zugehörige Klangmodi. Aus: “MultEQ ® XT32” wird nicht verwendet. Die Einstellung ist aktiviert, wenn “Dynamic EQ” auf “Ein” gestellt ist. Mittlere Ausgewogenheit zwischen leisesten und lautesten Klängen. L/R Bypass: Wählt die Referenzeinstellung aus, übergeht jedoch MultEQ ® XT an den linken und rechten Front-Lautsprechern. Der Dynamic EQ Referenzlevel-Offset bietet drei Offsets aus der Filmlevel-Referenz (5 dB, 10 dB und 15 dB), die ausgewählt werden können, wenn der Mixlevel des Inhalts außerhalb der Standardwerte liegt. Sie sind auswählbar, sobald die Audyssey®-Einmessung durchgeführt wurde. Wenn für “Dynamic Volume” in “Audyssey®-Einmessung” “Ja” eingestellt ist, wird die Einstellung automatisch zu “Medium” geändert. Ermöglicht Einstellungen für Audyssey MultEQ® XT, Audyssey Dynamic EQ® und Audyssey Dynamic Volume®. The first time you connect the speakers Audyssey system showed no problems, but when sticking to the wall, and returned to run the Audyssey system that showed the problem of the phase in front left speaker, I check the cables and are well connected but Audyssey system still shows the same problem. Link. Wenn für “Dynamic Volume” in “Audyssey®-Einmessung” “Ja” eingestellt ist, wird die Einstellung automatisch zu “Medium” geändert. Link. Passt das Niedrigfrequenzband an, um zu verhindern, dass zu starke Bässe Vibrationen in Nachbarräumen verursachen. Wenn der Klangmodus auf “DTS Virtual:X” oder einen Klangmodus mit “+Virtual:X” im Namen gesetzt ist, können die Einstellungen für “MultEQ® XT”, “Dynamic EQ” und “Dynamic Volume” nicht konfiguriert werden. Tried Audyssey Bypass L/R + Dynamic eq. Hiermit lösen Sie das Problem der großen Variationen im Lautstärkepegel zwischen Fernsehen, Filmen und anderen Inhalten (zwischen leisen Passagen und lauten Passagen, usw. Wenn der Klangmodus auf “DTS Virtual:X” oder einen Klangmodus mit “+Virtual:X” im Namen gesetzt ist, können die Einstellungen für “Dynamic EQ”, “Dynamic Volume” und “Audyssey LFC™” nicht konfiguriert werden. Wenn sich der Klangmodus im Modus “Direct” befindet, können die Einstellungen von “MultEQ® XT”, “Dynamic EQ” und “Dynamic Volume” nicht konfiguriert werden. Die Einstellung kann durch Drücken von DYNAMIC EQ am Hauptgerät erfolgen. Wenn Kopfhörer benutzt werden, wird “MultEQ® XT” automatisch auf “Aus” eingestellt. Zur Auswahl stehen drei Korrekturkurven. Wählen Sie diese Einstellung für Pop/Rock-Musik oder anderes Programmmaterial aus, das in einem sehr hohen akustischen Level abgemischt ist und einen komprimierten dynamischen Rahmen hat. I've read that Audyssey should not be used with the 3D Array but have also read a review where the reviewer used Audyssey to set the speaker distance/phasing and manually adjusted the crossover to 120Hz and set the Audyssey MultEQ setting to Audyssey Bypass L/R which does not optimize the frequency response in the L and R speakers. Zur Auswahl stehen drei Korrekturkurven. Wenn das Menü “Dynamic EQ” auf “Ein” eingestellt ist, können Sie keine Anpassung der “Klangregelung” vornehmen. ), indem mit der Option automatisch eine Anpassung an die bevorzugten Lautstärkeeinstellungen des Benutzers vorgenommen wird. Hier werden Einstellungen vorgenommen, um die Referenzresonanz und das Surround Envelopment zu erhalten, wenn die Lautstärke von 0 dB herunter gedreht wird. Die folgenden Einstellungen werden empfohlen: Wählen Sie diese Einstellung für Inhalte mit einem sehr breiten dynamischen Rahmen aus, wie beispielsweise klassische Musik. Wenn Kopfhörer benutzt werden, wird “MultEQ® XT” automatisch auf “Aus” eingestellt. Weitere Informationen über die Audyssey Technologie finden Sie auf Erklärung der FachausdrückeLink. Die folgenden Einstellungen werden empfohlen: Wählen Sie diese Einstellung für Inhalte mit einem sehr breiten dynamischen Rahmen aus, wie beispielsweise klassische Musik. Wählen Sie diese Einstellung für Pop/Rock-Musik oder anderes Programmmaterial aus, das in einem sehr hohen akustischen Level abgemischt ist und einen komprimierten dynamischen Rahmen hat. Das Filmreferenz-Level wird nicht immer bei Musik oder andern nicht-filmischen Inhalten verwendet. Wenn im Menü “Dynamic EQ” auf “Ein” eingestellt ist, können Sie keine Anpassung für “Klang” vornehmen. “MultEQ® XT32” wird nicht verwendet. Die Einstellungen “MultEQ® XT”, “Dynamic EQ” und “Dynamic Volume” werden für jede Eingangsquelle gespeichert. Diese Einstellung ist verfügbar, wenn “Audyssey LFC™” im Menü auf “Ein” eingestellt ist. Flat: Wählt die kalibrierte Einstellung aus, die für kleine Räume optimiert ist, wenn Ihre Position als Zuhörer näher an den Lautsprechern ist. “Audyssey Dynamic EQ®” gehört zum Standard-Filmmixlevel. Wählen Sie diese Einstellung für Jazz oder eine andere Musik mit einem breiten dynamischen Rahmen aus. ), indem mit der Option automatisch eine Anpassung an die bevorzugten Lautstärkeeinstellungen des Benutzers vorgenommen wird. Diese können nach Ausführen des “Audyssey®-Einmessung” ausgewählt werden. I can’t imagine one single sub from 1995 that’s … Verwenden Sie höhere Einstellungen, wenn die Nachbarn direkt nebenan wohnen. Ermöglicht Einstellungen für Audyssey MultEQ® XT32, Audyssey Dynamic EQ®, Audyssey Dynamic Volume® und Audyssey LFC™.